Blühfeld-Initiative ... mit einer Patenschaft daran teilhaben!       
                Gemeinsam machen wir unsere Heimat ein klein wenig besser!  

Ein paar Klicks, Ihre E-Mail an info@bluehfeld.de (siehe unter Kontakt) und nach Eingang des Patenbeitrages erhalten Sie die Patenschafts-bestätigung! 

Jene, die kein E-Mail haben oder nicht damit vertraut sind, einfach eine SMS/Nach-richt an Friedel Bellgardt  0151 649 144 94!

Mit einem kleinen Beitrag können Sie viel erreichen! Der einmalig jährliche Patenschaftsbeitrag beträgt pro Quadrat-Meter (qm)  je 1 € , das bedeutet, daß der Patenschaftsbeitrag für 20 qm  Mindestgröße am Blühfeld dann 20 €  für das Jahr 2020 beträgt, den Sie freundlichst auf unsere gesondert eingerichtete Bankverbindung überweisen wollen. Gerne können Sie  auch größere Patenschaften übernehmen! Die Patenschaft endet am 15. Oktober 2020 mit dem Ende der Vegetationsperiode.  Nach Eingang der Zahlung erhalten die Paten einen Patenschaftsnachweis sowie den Hinweis auf verschiedene Veranstaltungen rund um das Blühfeld.  

Blühfeld-Initiative für Bienen und Insekten begrüßte den 100-sten Paten!

Die Freude bei den Initiatoren der Blühfeld-Initiative Hirzbacher Höfe  war überwältigend, als die Fam. Sjoerdtje und Bernd Rotter aus Niederdorfelden die 100-ste Patenschaft am Blühfeld zeichnete ! „Ja wir sind auf die Blühfeld-Initiative in den Print-Medien aufmerksam geworden!“ erklärte Frau Rotter. Und das wunderschöne Video „Moments of Blühfeld“ (siehe auch  www.bluehfeld.de) hat uns vollends begeistert, gibt dieses doch ein vollständiges Bild über die Blühfeld-Initiative ab! „Und auch das Ziel der Blühfeld-Initiative … gemeinsam die Heimat ein klein wenig besser zu machen“… hat Bernd Rotter überzeugt! Zur 100-sten Patenschaft wurde das Ehepaar Rotter zu dem Blühfeld Hirzbacher Höfe aus 2019 für ein paar Aufnahmen eingeladen! Das Ehepaar Rotter hält gemeinsam das Schild und unten knieend Friedrich Bellgardt, der „spiritus rector“ der Blühfeld-Initiative!