Blühfeld-Initiative ... mit einer Patenschaft daran teilhaben!       
                Gemeinsam machen wir unsere Heimat ein klein wenig besser!  

Über uns: Einfach machen und Förderer zum Mitmachen begeistern!

Wir sind ein Freundes-Kreis, der mit großem Engagement und viel Begeisterung gerne etwas bewegen will! Und so haben wir bereits in 2019 ein Blühfeld für Bienen und Insekten auf einer sonst landwirtschaftlich genutzten Agrar-Fläche angelegt und Förderern durch eine Patenschaft die Gelegenheit gegeben, daran teilzunehmen. Diesem Ziel fühlen wir uns weiterhin verpflichtet und wollen nunmehr in 2020 abermals einen Beitrag zur Erhaltung der Bienen und Insekten leisten und suchen Sie, dieses Projekt mit der Übernahme einer Patenschaft zu fördern! 

Das sind wir:

Allen voran Friedrich Bellgardt  - "Hirzbacher Höfe" -,  der als Haupt-Initiator und zugleich Landwirt die Fläche, die Aussaat und die Bearbeitung des Blühfeldes fachmännisch sicherstellt.  Friedrich Bellgardt hat  bereits ähnliche Projekte mit großem Erfolg und  viel Sachverstand für die heimischen Bienen und Insekten realisiert. Ebenso und nicht minder wichtig ist die richtige Saatauswahl, d.h. die Mischung der verschiedenen Pflanzenarten sowie deren Komposition, damit die Bienen und Insekten stets ein breites Nahrungsangebot vorfinden. Für diese Aufgabe steht uns der Imker Paul Wegner - Nidderau - und die "Appels Wilde Samen GmbH" aus Darmstadt kompetent zur Seite. Um das Blühfeld während seiner gesamten Vegetation verfolgen zu können, stellt unserer Naturfotograf Dieter H. Maisch jeweils aktuelle Aufnahmen auf dieser "home-page" oder auf  facebook unter "Blühfeld-Initiative" ein.  Den "Freundeskreis" rund um das Blühfeld komplettiert Dr. Hans-Joachim Wörn (Bilder von links nach rechts)